Bildung, Jugend, Kinder

Wir setzen uns für den Erhalt der Jugendbegegnungsstätte ein. Präventive Arbeit statt Kriminalisierung. Es sollen Konzepte in Zusammenarbeit mit dem Rhein-Hunsrück-Kreis für die Intensivierung der offenen Jugendarbeit (Streetworker) entwickelt werden. Mit uns wird die Unterstützung der Vereine in der Stadt für eine vereinsinterne Jugendarbeit fortgeführt.

Zudem ist der Mangel an KiTa- und Hortplätzen zu beheben, um den heutigen Anforderungen an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht zu werden.

Schul- und Vereinsschwimmen soll durch ein ganzjährig betriebenes Hallenbad ermöglicht werden, das im Sommer durch ein Freibad ergänzt wird. Als Stadt am Mittelrhein kann Boppard es nicht verantworten, dass viele Kinder aufwachsen, ohne Schwimmen zu lernen.