Verkehrskonzept

Wir treten für den Aufbau eines „Integrierten Verkehrskonzeptes“ für die Gesamtstadt ein. Öffentliche Verkehrsmittel sollen die Ortsbezirke miteinander vernetzen und die regionale Verkehrsanbindung sicherstellen. Wichtig ist ein dichterer Takt im Nahverkehr. Nachdem die Bopparder Fähre in den Verkehrsverbund integriert wurde, müssen Maßnahmen ergriffen werden um die Fahrzeiten an die Bedürfnisse der Bevölkung auf beiden Rheinseiten anzupassen und den Betrieb dauerhaft zu sichern. Entschleunigung und sichere Querbarkeit der B9, angemessene Temporeduzierung im gesamten Stadtgebiet sind weitere Entwicklungsziele. Zügiger, barrierefreier Ausbau der Bahnstationen und bessere Integration ins Stadtgefüge.

 

Beachten Sie auch bitte unser Positionspapier zur Landtagswahl 2017, in der wir zum Verkehr am Mittelrhein und dort notwendigen Veränderungen Stellung genommen haben.